Brazzeltag 2016 am Technikmuseum Speyer

Hier ist der neueste Beitrag von Sass Motorblog. In dieser Folge sind wir der Einladung des Technikmuseums Speyer nachgekommen, sie auf dem Brazzeltag 2016 zu besuchen. Die Veranstaltung geht über das erste Maiwochenende und lockt zahlreiche Besucher an. Zu sehen sind dort historische und moderne Rennwagen. Das Highlight ist der „Brutus“ mit 47 Liter Hubraum und über 700 PS in einem historischen Rennoutfit.  Die Veranstaltung wächst von Jahr zu Jahr an Besucher und Teilnehmer. Ein absolutes Muss für jeden „Motorbegeisterten“ . Mit der Eintrittskarte kann der Besucher auch in das Museum das sich auf dem Gelände des Brazzeltages befindet besuchen. Alleine schon für den Anblick des russischen Spaceshuttle „Buran“ lohnt sich der Besuch.

Karten und Infos findet hier unter www.brazzeltag.de

Alles in allem ist Der Brazzeltag ein Pflichttermin den man sich in seinen Kalender eintragen sollte.

Eine Sache liegt mir aber noch auf dem Herzen, von der ich gerne berichten möchte. Ich finde es ganz große Klasse welche Veranstaltung das Team vom Technikmuseum Sinsheim und Speyer in Speyer auf die Beine gestellt hat. Wenn Veranstalter so eine großes Event ausrichten ist das eine Prestige für die jeweilige Region und auch im Interesse der Städte am Veranstaltungsort. Leider hat sich jedoch die Stadt Speyer nicht gerade mit Ruhm bekleckert an den Tagen der Veranstaltung. Den Sie verpasste den Besucherautos eine Unmenge von Strafzetteln. Obwohl die Autos auf einem Rasenstück neben eines Fuss- und Radweg standen und diese jedoch nicht behinderten. Sehr schade, da hätte man sich gerne die Unterstützung gewünscht und zumindest an diesen Tagen den Stift in der Tasche lassen können.

Hier geh´s zum neuen Video von Sass MotorBlog auf dem Brazzeltag 2016 in Speyer :